crosseye Ratgeber für schwere Zeiten

Gemeinsam gegen die Krise

In Krisenzeiten ist alles anders - der Tourismus ist meist betroffen. Reisen werden abgesagt, Unterkünfte storniert und Gäste reisen verfrüht zurück in die Heimat. Außergewöhnliche Situationen verlangen außergewöhnliche Handlungen. Leisten auch Sie einen wertvollen Beitrag, um Unsicherheiten zu vermindern und die offenen Fragen Ihrer Gäste zu beantworten. Gerade in schweren Zeiten ist es wichtig, nicht in Schockstarre zu verfallen und für seine Gäste da zu sein.

Dabei unterstützen wir Sie gerne – mit unserem Ratgeber für Zeiten wie der Corona-Krise. Kostenlos, immer an die Situation angepasst, laufend erweitert und das Wichtigste von allen – rund um die Uhr für Sie verfügbar. Hier möchten wir unser Wissen und unsere Erfahrungen teilen und kleine Tipps für Sie zur Verfügung stellen. Es gibt ein Leben nach Corona – bereiten Sie sich und Ihre Gäste schon jetzt darauf vor und verteilen Sie Urlaubsfreude für die Zeit nach der Krise.

4. Virtueller Runder Tisch für crosseye Kunden am Dienstag, 02. Juni um 15h

Wir möchten Orientierung geben und Austausch zwischen unseren Kunden möglich machen. Noch nicht angemeldet? Dann rasch nachholen!

1. Öffnungszeiten im Google Brancheneintrag kommunizieren

Das Unternehmensprofil auf Google ist oft der erste Berührungspunkt mit zukünftigen Gästen oder Besuchern. Umso wichtiger ist es, den Eintrag regelmäßig zu warten und alle wichtigen Informationen einzutragen. Neben den Kontaktinformationen und Öffnungszeiten ist es besonders wichtig, auch die speziellen Öffnungszeiten zu warten. Wenn Ihr Unternehmen nicht wie gewohnt geöffnet hat, kann man diese Öffnungszeiten hier eintragen.

Unser Tipp: Nutzen Sie den COVID-19 Beitrag. Neben den normalen Beiträgen wird von Google ein eigener Beitrag für Informationen zu Corona-Verordnungen bereitgestellt. In Form dieses Beitrags können Sie Kunden detailliert und zeitnah über Änderungen in Ihrem Unternehmen informieren, die aufgrund von der Krise getroffen wurden.

Weitere Informationen zum Google Brancheneintrag

2. Wichtige Fragen der Gäste auf der Website beantworten

Nutzen Sie die Zeit und prüfen bzw. erweitern Sie die Inhalte auf Ihrer Website. Legen Sie eine eigene Zielseite für Informationen über die aktuelle Situation oder zumindest einen Beitrag auf der Startseite Ihrer Website an. Hier können Sie alles Wichtige mit Ihren Gästen teilen, rund um Öffnungszeiten, Sicherheitsvorkehrungen, Hygienevorschriften. etc. Achten Sie auch darauf, diese aktuell zu halten, zu aktualisieren und veraltete Inhalte zu entfernen.

Für alle Betriebe im Gastronomiebereich ist es vor allem wichtig anzugeben, ob ein Lieferservice besteht oder Essen abgeholt werden kann. Auch im Google Brancheneintrag kann diese Leistung angegeben werden. Vergessen Sie nicht, die aktuelle Speisekarte hochzuladen!

Unser Tipp: Richten Sie einen FAQ-Bereich ein, wo die meistgestellten Fragen beantwortet werden. Wie und wo storniere ich gebuchte Hotelzimmer? Wann wird der Betrieb wieder geöffnet?

3. Soziale Medien für den Austausch mit Gästen nutzen

Natürlich ist gerade in Zeiten von Krisen nicht immer Zeit für Facebook, Instagram und Co. Doch gerade dann ist es wichtig, nicht komplett auf Social Media zu vergessen - um nicht aus den Köpfen der Gäste zu verschwinden.

Teilen Sie ein Posting mit den wichtigsten Informationen über Ihr Unternehmen auf Facebook und fixieren Sie dieses dann oben auf Ihrer Seite. So ist es gleich sichtbar, wenn Ihre Facebook Seite aufgerufen wird.

Nutzen Sie die freie Zeit und erstellen einen Redaktionsplan mit Postings für Ihre Social Media Kanäle. Planen Sie gleich das ganze Jahr durch, so bleibt Ihnen der Kopf frei sobald sich alles wieder normalisiert und Gäste ins Haus kommen.

Unser Tipp: Sie haben bereits eine Landingpage mit den wichtigsten Informationen auf Ihrer Website? Fügen Sie den Link zur Zielseite in Ihren Linktree ein – schon können Sie auf die Seite in Ihrer Instagram Biografie verlinken.

weitere Informationen zu Linktree

Helfen Sie mit!

Auch Sie haben ein paar Tipps zur Krisenbewältigung, die Sie gerne mit der Welt teilen möchten? Dann schicken Sie sie uns per Mail. We're all in this together!

Anfrage

Anfrage

Wir sehen uns als Marketing- und Tourismusprofis, die für alle Fragen im Online Tourismus mit Rat & Tat zur Seite stehen. Kontaktieren Sie uns für ein kostenfreies Erstgespräch!

X